Chronique scandaleuse des Verfassungsschutzes

Die Zeit hat mal die Chronique scandaleuse des Verfassungsschutzes zusammengestellt. Und wie sich zeigt, sind das alle ehrenhafte und verantwortungsvolle Menschen, die nur unser Bestes wollen und sich mit Leib und Seele dem Schutz der Verfassung [sic] widmen.

Einige Gedanken:

  • warum sollte man Leuten trauen, die eine “Lizenz” zum brechen von Gesetzen und Verfassung haben
  • darin vom Staat unterstützt und gedeckt werden
  • keine überprüfbaren Informationen produzieren
  • effektiv keiner Rechenschaftspflicht oder Überprüfbarkeit unterliegen
  • unverhältnismäßig viel Geld kosten
  • und Eigentlich nur durch Missbrauch ihrer Rechte und durch unseriöses Handeln auffallen

Um den Artikel oben zu zitieren:

Die Chronique scandaleuse des Verfassungsschutzes seit 1950 zeigt vor allem eins: Er ist überflüssig und gehört schleunigst abgeschafft.

One thought on “Chronique scandaleuse des Verfassungsschutzes”

Leave a Reply

Your email address will not be published.